Ein sinnerfülltes, glückliches Leben!

In fast vierzig Jahren ist in Kooperation mit dem Verein „Dienet einander e.V.“ eine große Kontakt- und Freizeitarbeit entstanden. Aus einem Angebot sind inzwischen jährlich 14 Angebote geworden, mit Urlaubszielen in Lossburg im Schwarzwald, Reudnitz/Thüringen, Oberstdorf/Allgäu, Thunersee/Schweiz, Schwäbisch Gmünd , Kärnten und Salzburger Land in Österreich.

Wir machen in der Öffentlichkeit bewusst, dass auch behinderte Menschen und ihre Angehörigen ein sinnerfülltes und glückliches Leben führen können. Jeder Mensch – auch der behinderte – will in seiner ganzen Persönlichkeit ernstgenommen und angesprochen werden. Deshalb werden bei unseren Angeboten Geist, Seele und Leib berücksichtigt. Dabei helfen wir die gesellschaftliche Isolation von Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen abzubauen und sie in das Leben der Gesellschaft und auch der christlichen Gemeinden zu integrieren. Wir lernen gemeinsam, einander mit unseren Stärken und Grenzen anzunehmen und das Gemeinschaftsleben zu gestalten: Freizeiten, Begegnungstage, Seminare, Laienspielgruppe von Menschen mit und ohne Behinderung und Gemeindeeinsätze.

Landesbeauftragter für Diakonie

Tel.: 07446/ 9168-005
Fax: 07446/ 9168-006
Mail: k.stotz@die-apis.de

Kurt Stotz, Landesbeauftragter für Diakonie, ist auch Vorsitzender des
Vereins „DIENET EINANDER“: www.dienet-einander.de

PDF